Was macht eine Kirchengemeinde in Corona-Zeiten für ihre Mitglieder?

Veröffentlicht April 9, 2020 by Jörn Pabst in Allgemein, Newsletter

ComingHOME feiert am Karfreitag Online-Abendmahl

Die Kirchengebäude bleiben geschlossen, die Gläubigen dürfen sich seit einigen Wochen nicht mehr zum gemeinsamen Gottesdienst versammeln und Gemeinschaft pflegen.

Was macht das gerade an Ostern mit den Mitgliedern einer aktiven Kirchengemeinde? Und wie geht die Leitung einer Kirchengemeinde damit um?

Dazu haben sich die Verantwortlichen der Adventgemeinde ComingHOME Darmstadt etwas ganz Besonderes einfallen lassen. ComingHOME ist eine der sechs Kirchengemeinden in Darmstadt, die zur Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten gehören.

Seit dem 21. März 2020 bietet ComingHOME unter dem Motto StayingHOME Online-Gottesdienste an. Das Echo darauf war so positiv, dass die Überlegung nahe lag, auch etwas Spezielles für das Osterwochenende anzubieten. Unter „normalen Umständen“ hätten über die Kar- und Ostertage verteilt, eine Veranstaltung mit einem Abendmahl, ein Gottesdienst, ein öffentliches Konzert mit dem Songwriter Martin Pepper und ein Osterbrunch stattgefunden. Doch was lässt sich davon in dieser besonderen Zeit umsetzen?

Konzert – abgesagt, gemeinsames Osterbrunch – nicht möglich. Gottesdienst und Abendmahl?

Warum nicht?

Traditionell wird bei den Siebenten-Tags-Adventisten das Abendmahl mit ungesäuertem Brot und unvergorenem Traubensaft gefeiert. Nun hat das nicht jeder Haushalt in seinem Vorrat, um an dem Abendmahlsgeschehen teilzunehmen. Also müssen Brot und Traubensaft zu den Kirchenmitgliedern. Mit dieser Idee wurden in den vergangenen Tagen knapp 80 Päckchen gepackt, in denen sich eine kleine Flasche Traubensaft und eigens gebackenes Abendmahlsbrot befindet. Für die Kinder gab es je nach Alter noch eine Bastelanleitung oder ein Rätsel ins Päckchen. 34 Päckchen wurden auf dem Postweg verschickt, die restlichen Päckchen wurden von fleißigen Helfern direkt an die Haushalte geliefert – mit Abstand natürlich. Eine erste Reaktion: „Das Päckchen heute von ComingHOME war das Schönste vom ganzen Tag.“

Nun sind wir gespannt, wie es sein wird, wenn wir online alle gleichzeitig das Brot und den Traubensaft im Rahmen eines besonderen Online-Gottesdienstes zu uns nehmen.

Weitere Infos zu dieser Veranstaltung am Karfreitag, 10. April 2020 um 19:30 Uhr und zu uns als Kirchengemeinde finden Sie unter StayingHOME Online-Abendmahl am Karfreitag, 10. April 2020

Keine Kommentare zu “Was macht eine Kirchengemeinde in Corona-Zeiten für ihre Mitglieder?”

Einen Kommentar abgeben: