Winterfreizeit 2020

Veröffentlicht Januar 9, 2020 by Jörn Pabst in Allgemein

Eine Woche Sport, Spass und Gemeinschaft

Was macht eigentlich eine Gemeinde aus? In der Regel sind es die Menschen, die den Unterschied machen. Und dann ist es häufig die Frage, wie gut man sich kennt. Aber wie soll man sich denn kennenlernen, wenn man sich nur einmal in der Woche für ein paar Stunden trifft?

Eine gute Gelegenheit, sich kennen zu lernen und gemeinsam Spass zu haben, ist da ein gemeinsam Urlaub. Und wenn der im Winter stattfindet, dann ist ein richtiger Winterurlaub natürlich naheliegend. 

Und genau aus diesem Grund hat ComingHOME in diesem Jahr mal eine Winterfreizeit angeboten.

Und in dieser Woche haben 23 Homies gemeinsam in einem Haus in den österreichischen Bergen verbracht. Da wurde Ski gefahren, Snowboard gefahren, gerodelt, gewandert, geschwommen und die Zeit genossen.

Nach einem reichhaltigen Frühstück haben sich die Ski-/Boardfahrer früh auf die Piste verabschiedet. Und auch, wenn die unterschiedlichen Gruppen mal getrennt und mal gemeinsam unterwegs gewesen sind, ging es Mittags ging es für diese Truppe in der Regel gemeinsam zu Pause auf einer Hütte. Manchmal haben sich sogar die Schlittenfahrer oder Wanderer dort eingefunden. So ist auch das Gruppenbild hier entstanden.

 

Dann sind die Anfänger wieder in ihren Skikurs zurück, die Schnellen auf die steilen Pisten und die Genießer sind beim Heißgetränk einfach geblieben.

Und manchmal haben sich die Gruppen auch ganz neu gemischt. Zum Ende der Woche sind die Anfänger sogar schon so weit, dass sie in der Gruppe mitfahren können. 

Andere haben die Zeit zum Rodeln genutzt. In den Bergen durchaus ein Abenteuer, anders als auf den Hügeln des Odenwaldes. Allen gemeinsam ist, der Muskelkater am nächsten Tag. Wintersport ist für die meisten doch eher ungewohnt (Außer für die Sportstudenten unter uns) 

Abends zurück in der Hütte erstmal heiß duschen und dann an den gedeckten Tisch. Christian hat uns königlich bekocht und jeden Abend rundherum satt bekommen.

Wenn sich dann alles sortiert hat, haben wir uns noch Zeit für gemeinsame Gespräche zu unterschiedlichen Themen genommen, natürlich nicht ohne auch gemeinsam Musik zu machen.

Rundherum eine tolle Zeit für alle Teilnehmer. Sowohl den Einzelpersonen, als auch den  Paaren und Familien hat es gut gefallen. Wenn ihr gern die Highlights eines jeden Einzelnen hören wollt, sprecht die Personen auf dem Foto gern an.

Keine Kommentare zu “Winterfreizeit 2020”

Einen Kommentar abgeben: